Ulrich Conrad

Schriftsteller

Ausgerechnet Jenny!

Novelle von Ulrich Conrad

Aus Sorge, die zwanzigjährige Jenny könnte einen verhängnisvollen Fehler begehen, beschließt der deutlich ältere Andi der leichtfertigen Zugbekanntschaft zu helfen. Ihre ganz speziellen Bedürfnisse zu erfüllen wird jedoch zu einer mühevollen Aufgabe, besonders als die Fahrt in Leipzig mit einer ungewöhnlichen Gewitternacht endet, der weitere Überraschungen folgen. Dabei wäre Andi nie mit Jennys Tränen konfrontiert worden, hätte er nicht den letzten ICE nach Dresden verpasst. Seine Hilfsbereitschaft lässt ihm jedoch keine Wahl.

ISBN: 978-3-7322-3078-5

Wie weiter, Jenny?

Novelle von Ulrich Conrad


Beim vergeblichen Versuch seine Beziehung zu Svenja zu retten, trifft der zwanzigjährige Jannik auf Jenny, die ihren Freund an ihre beste Freundin Svenja verlor. Enttäuscht will Jannik so schnell wie möglich in seine Heimatstadt Eisenach zurück. Hilfsbereit wie er ist, bietet er Jenny eine Mitfahrgelegenheit, doch von ihren Eltern verstoßen, hat sie kein Zuhause mehr. Wohin mit Jenny?

ISBN: 978-3-7557-3432-1

Hundherum Heldenhaft

Anthologie der Schreibgruppe "Forum-Wort"

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Bedingungslos stehen sie uns zur Seite, sind treue Gefährten, Spielkameraden und Vertraute. Sie vertreiben Kummer, Einsamkeit,bereichern unser Leben und machen es zu einem Abenteuer,

Minzi, Otto, Soe, Zack! und viele andere tapsen schnurstracks in unser Herz, bezwingen scheinbar unüberwindbare Grenzen, bewahren vor Fehlern und riskieren ihr Leben für uns. Sie sind Helden auf vier Pfoten, auch über den Tod hinaus.

Sechzehn Autorinnen und Autoren der Berliner Schreibgruppe "Forum-Wort" und fünf Gäste schildern tierische Heldentaten. Entstanden sind 26 Geschichten, geschrieben in berührender, charmanter, nachenklicher und heiterer "Bell-etristik".

Mit dem Erlös aus dem Buchverkauf unterstützt "Forum-Wort" ein Hundeseniorenhospiz in der Gemeinde Heideblick (Landkreis Dahme-Spreewald), damit unsere geliebten Freunde bis zu ihrem Tod die Liebe und Zuwendung bekommen, die sie uns ihr Leben lang schenken.

ISBN: 978-3-946424-26-0

Fremd!

Anthologie der Schreibgruppe "Forum-Wort"

Vom fremd sein, fremd fühlen und fremd bleiben


Das Fremde hat viele Gesichter. Es berührt, verstört, beeindruckt, kommt böse oder nachdenklich daher. Die zwölf Autorinnen und Autoren des ForumWort erzählen eine Geschichte jeweils aus zwei verschiedenen Perspektiven: In großer literarischer Bandbreite und vielen Genres - von Historie, Fantasy über Gegenwartsliteratur bis Lyrik. Verbunden sind alle diese Erzählungen und Szenen durch das gemeinsame Thema "Fremd".


Der deutsche Daueregen wäscht die Hoffnungen eines syrischen Paares davon - für eine Spaziergängerin ist Regen dagegen Heimat.

Eine eigensinnige Frau macht befremdliche Dating-Erfahrungen.

Wie es sich anfühlt, am Lebensende von fremden Händen umsorgt zu werden.

Was macht eine religiöse Wohngemeinschaft aus Straßenkindern?

Die exotische Schönheit eines Pfaus betört und verstört ein Mädchen und eine Frau.

Wie verändert ein neuer Herzschlag die Identität?

Die Begegnung mit einem "Wesen der Liebe" beeinflusst das Leben eines sehr müden Kapitalisten.

Ein fremder Planet wird erreicht, dessen Bewohner ihn schädigen. Sollte man einschreiten?

In infizierten Kindern lauern Bestien - aber sind sie die wirkliche Gefahr?

In der Fremde, dem unbekannten Menschenreich, entdecken zwei Fea ihre Emotionen - kommen sie sich dadurch näher?

Ein Mann besucht das Dorf, aus dem er vertrieben wurde. Was ist aus ihm und was ist aus seinem alten Zuhause geworden?

Wer ist die lächelnde junge Frau auf dem Foto, über das der alternde Vater so beharrlich schweigt?

ISBN: 978-3-95681-136-4

Naturidentisches Leben
Geschichten - Poesie - Gedichte

Anthologie der "Hofpoeten"


Wenn der Alltag fordert, die Zukunft fesziniert und die Fantasie Flügel bekommt, dann schreibt das Leben Geschichten.

Eine barfuß laufende junge Frau, ein Mann mit seinem Teddy, das Verschwinden eines Künstlers, ...

Humorvoll, nachdenklich und mit einem Sinn fürs Philosophische skizzieren die Hofpoeten einen Mikrokosmos von Schiksalen mit oftmal unverhofftem Ausgang.

Ihre Texte formen ein buntes Potpourri aus Erzählung, Lyrik und Kurzgeschichte. Hintergründig, poetisch und kurzweilig erzählt, fordern sie auf, sich den Hürden unseres Seins zu stellen.

ISBN: 978-3-7502-5386-5

Kreative Viecher

Anthologie des Ohneohren-Verlags

In allen Größen, Formen und Farben sollen KREATIVE VIECHER inspirieren. Je nach Naturell und Tagesverfassung gelingt es diesen Wesen mehr oder weniger gut, zarte Ideenpflänzchen in ausgewachsene Kunstwerke zu verwandeln - ganz zur Freude oder zum Leidwesen von Künster:innen.

Wo Ideen auf flinke Federn treffe, bevölkern Musen Baumkronen, betrinken sich für Schnapsideen und stiften Chaos. Kobolde helfen bei Musik und Geschriebenem. Wölfe, Katzen und Pinguine begeben sich auf schöpferische Missionen und manchmal auf dünnes Eis. Und wenn sich eine gute Idee nicht telefonisch beschwören lässt, werden die Viecher manchmal rabiat, dürsten nach einer Nase voll Knoblauch oder fressen ganze Enden.

ISBN: 978-3-903296-15-2

Planungen der Berliner U-Bahn
und anderer Tunnelstrecken

Fachbuch von Ulrich Conrad

Vergriffen

ISBN: 978-3-933254-87-0

E-Mail